deuka Gänse-/Enten-Starter 25Kg

Amazon.de Price: 20,29 (as of 27/05/2017 13:56 PST- Details)

Nach dem Schlupf beginnt man mit deuka Gänse-/Enten-Starter.
Die 2-mm-Mikropelletierung sichert die gleichmäßige Aufnahme der wichtigen Nährstoffe.
Ab der 7. Woche wird die Fütterung von deuka Gänse-/Enten-Starter auf Aufzucht- und Reifefütterung mit deuka W/Z Reifefutter umgestellt.

Beschreibung

Gänse und Enten Es ist bekannt, dass Enten- und Gänseküken gerne baden. Im Aufzuchtstall sollte aber stets trockene Einstreu vorhanden sein, da ständige Bodennässe schadet. Außerdem muss unbedingt Zugluft vermieden werden. Junges Wassergeflügel sollte nicht zu früh am Morgen in den Auslauf gebracht werden, da taunasses Gras schnell zu Unterkühlung führen kann. Für die unterschiedlichen Rassetypen, die sich in Form, Stand und Haltung unterscheiden, ist eine gleichmäßige Jugendentwicklung wichtig. Defizite in der Nährstoffversorgung können später nicht mehr ausgeglichen werden, so dass der gewünschte Schauerfolg ausbleibt. Nach dem Schlupf beginnt man mit deuka Gänse-/Enten-Starter. deuka Gänse-/Entenstarter steht den Küken den ganzen Tag frei zur Verfügung. In dieser Phase ist Sauberkeit im Futtertrog das A und O. Zu beachten ist die Unverträglichkeit gegenüber einigen Futterzusatzstoffen wie z.B. einige Kokzidiostatika. Daher sind die deuka Gänse- und Entenfutter ohne Kokzidiostatika ausgestattet. (Enten: Futtermenge in den ersten 6 Wochen ca. 3 bis 4 kg je nach Rasse und Gewicht, wobei Erpel einen höheren Futterbedarf haben als Enten. Gänse: Futtermenge in den ersten 6 Wochen ca. 4 -5 kg je nach Rasse und Gewicht). Gänse- & Entenstarter 2 Eine frühzeitige Selektion schafft bessere Bedingungen für die späteren Zucht- und Ausstellungstiere und spart Futter. Junggeflügel mit Körper-, Bein- oder Gefiederfehlern und Entwicklungsstörungen werden aus dem Bestand genommen. Neben der Aufnahme von Grünfutter und Weide wird deuka W/Z Reifefutter zur freien Aufnahme angeboten. Bei der Mast von Gänsen oder Enten, empfiehlt sich der Einsatz von deuka Gänse-/Enten-Mastfutter. Die Umstellung von der Kükenfütterung mit deuka Gänse-/Enten-Starterfutter auf die Mastfütterung erfolgt bereits nach der 2. Lebenswoche. Zusammensetzung: Rohprotein: 21 % Rohfaser: 5 % Methionin: 0,45 % Ca: 1,2 % P: 0,8 %
Nach dem Schlupf beginnt man mit deuka Gänse-/Enten-Starter.
Die 2-mm-Mikropelletierung sichert die gleichmäßige Aufnahme der wichtigen Nährstoffe.
Ab der 7. Woche wird die Fütterung von deuka Gänse-/Enten-Starter auf Aufzucht- und Reifefütterung mit deuka W/Z Reifefutter umgestellt.
(Futtermenge je nach Rasse, Gewicht und Haltung: Enten ca. 100-150g/Tag; Gänse ca. 200-250 g/Tag).
Verkauf und Vertrieb durch Das Heimtier Center